Im Stadtteil Harburg

Schüsse in Hamburg - offenbar mehrere Verletzte

Laut Polizei soll es bei der Schießerei mehrere Verletzte gegeben haben (symbolbild).

Laut Polizei soll es bei der Schießerei mehrere Verletzte gegeben haben (symbolbild).

Bild: Friso Gentsch, dpa (Symbolbild)

Laut Polizei soll es bei der Schießerei mehrere Verletzte gegeben haben (symbolbild).

Bild: Friso Gentsch, dpa (Symbolbild)

In Hamburg-Harburg sind am Sonntagnachmittag Schüsse gemeldet worden. Noch gibt es wenige Informationen über Hergang und Hintergründe.
##alternative##
dpa
14.11.2021 | Stand: 18:03 Uhr

Zwei Menschen seien möglicherweise verletzt, sagte ein Mitarbeiter beim Lagedienst der Polizei auf Anfrage. Der Vorfall sei gegen 15.20 Uhr gemeldet worden. Die Hintergründe seien noch völlig unklar. Ein Polizeieinsatz laufe. Zuvor hatte das "Hamburger Abendblatt" berichtet.

Am späten Nachmittag war die Kreuzung Lassallestraße/Baererstraße gesperrt. Polizeibeamte mit Maschinenpistolen waren am mutmaßlichen Tatort sowie auch rund um das Einkaufszentrum Phoenix-Center und den Bahnhof im Einsatz.

Lesen Sie auch: Ein 17-Jähriger ist in der Nähe des Bahnhofs Buchloe niedergeschlagen, getreten und ausgeraubt worden. Auch soll der Angreifer mit einem Messer gedroht haben.