US-Wahlen

Trump bei Republikaner-Parteitag einstimmig für Wiederwahl nominiert

Donald Trump, Präsident der USA, ballt nach seiner Rede beim Parteitag der Republikaner die Faust. |

Donald Trump, Präsident der USA, ballt nach seiner Rede beim Parteitag der Republikaner die Faust. |

Bild: Andrew Harnik/AP/dpa

Donald Trump, Präsident der USA, ballt nach seiner Rede beim Parteitag der Republikaner die Faust. |

Bild: Andrew Harnik/AP/dpa

Trump erhielt die Stimmen aller 2550 Delegierten. Überraschend ist das allerdings nicht.

dpa
24.08.2020 | Stand: 20:11 Uhr

US-Präsident Donald Trump ist von den Delegierten beim Parteitag der Republikaner einstimmig als Kandidat für die Präsidentschaftswahl im November nominiert worden. Trump erhielt beim Parteitag am Montag in Charlotte (North Carolina) die Stimmen aller 2550 Delegierten aus den Bundesstaaten.

Mike Pence soll Vizepräsident werden

Trump "wurde einstimmig als Kandidat der republikanischen Partei für das Amt des Präsidenten der Vereinigten Staaten gewählt", sagte die Parteivorsitzende Ronna McDaniel. "Ich erkläre Donald J. Trump und Mike R. Pence formell zu den republikanischen Kandidaten für das Amt des Präsidenten und des Vizepräsidenten dieser Vereinigten Staaten." Trump hatte im Vorwahlkampf keine ernsthaften parteiinternen Herausforderer.