Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Corona-Pandemie

Ärger in der Beautybranche: Wird mit zweierlei Maß gemessen?

Nagelstudios sind in Bayern derzeit geschlossen.

Nagelstudios sind in Bayern derzeit geschlossen.

Bild: Kay Nietfeld, dpa (Symbolbild)

Nagelstudios sind in Bayern derzeit geschlossen.

Bild: Kay Nietfeld, dpa (Symbolbild)

Friseursalons sind offen, Kosmetik- und Nagelstudios mussten schließen. Die Betreiber können das nicht nachvollziehen. Welche Argumente sie vorbringen.
18.11.2020 | Stand: 14:55 Uhr

Seit die Betriebe Anfang November schließen mussten, plagen die Menschen, die in der Branche arbeiten, nicht nur finanzielle Sorgen. Sondern auch das ungute Gefühl, dass bei der ganzen Sache mit zweierlei Maß gemessen wird. Denn während sie schließen mussten, dürfen Frisöre weiterarbeiten.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat