Gewalt

Über die Weihnachtstage: Mehrere Familienstreits im Allgäu eskalieren

Im Allgäu kam es zu mehreren Streits innerhalb von Familien.

Im Allgäu kam es zu mehreren Streits innerhalb von Familien.

Bild: Maurizio Gambarini/dpa (Symbolbild)

Im Allgäu kam es zu mehreren Streits innerhalb von Familien.

Bild: Maurizio Gambarini/dpa (Symbolbild)

Im Allgäu sind über die Weihnachtstage mehrere Familienstreits eskaliert. Dabei war auch Alkohol im Spiel.
27.12.2020 | Stand: 14:05 Uhr

Im Allgäu sind an den Weihnachtstagen mehrere Familienstreits eskaliert. Am frühen Samstagabend artete in einer Wohnung Am Alten Bahnhof ein Streit zwischen mehreren Familienangehörigen aus. Dabei wurde ein 65-jähriger Mann gegenüber seiner Schwester und Mutter übergriffig. Der mit weit über einem Promille alkoholisierte Mann wurde von der Polizeistreife in Gewahrsam genommen. Die folgende Nacht verbrachte der Mann dann in einer Arrestzelle der Polizeiinspektion Sonthofen. Den Mann erwartet nun ein Strafverfahren wegen Körperverletzung.

Auch in Kaufbeuren eskalierte ein Familienstreit

In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es in Kaufbeuren zu einem handgreiflichen Streit zwischen einem Ehepaar. Die Frau verständigte die Polizei. Die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Körperverletzung gegen den Ehemann ein. Die Frau verließ die Wohnung und kam anderweitig unter.

In Kaisheim im Landkreis Donau-Ries nahm ein Familienstreit an den Weihnachtstagen ein tragisches Ende.