Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Premiere am Landestheater

Berührend und verstörend: Das neue Stück des Landestheaters in Memmingen

Landestheater Schwaben

Berührendes Spiel: Franziska Roth als Isa inmitten der Lichterkette.

Bild: Karl Forster

Berührendes Spiel: Franziska Roth als Isa inmitten der Lichterkette.

Bild: Karl Forster

In Wolfgang Herrndorfs „Bilder deiner großen Liebe“ erzählt ein Mädchen, was es erlebt hat. Die Zuschauer rätseln – und erleben eine großartige Franziska Roth in der Hauptrolle.
26.10.2020 | Stand: 18:22 Uhr

„Verrückt sein heißt ja nur, dass man verrückt ist, und nicht bescheuert!“ ruft die 14-jährige Isa in Wolfgang Herrndorfs Romanfragment „Bilder deiner großen Liebe“. Sie beweist damit eine Sensibilität und Lebensklugheit, die eine Stunde lang die Zuschauer im Landestheater Schwaben in Memmingen begeistert und fasziniert, aber auch verstört. Begeisternd ist die Leistung von Franziska Roth, die diese Figur in der Bühnenfassung von Robert Koall greifbar und transparent macht.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar
Für nur 0,99 € einen Monat alle exklusiven AZ Plus-Artikel auf allgaeuer-zeitung.de lesen
Jetzt testen
Ausblenden | Ich habe bereits ein Abo.