Buchloe

Betrugsmasche: Buchloer überweist Kaution für angebliche Mietwohnung

Ein Buchloer auf Wohnungssuche hat Geld an Betrüger überwiesen.

Ein Buchloer auf Wohnungssuche hat Geld an Betrüger überwiesen.

Bild: Archiv

Ein Buchloer auf Wohnungssuche hat Geld an Betrüger überwiesen.

Bild: Archiv

Ein 36-Jähriger aus Buchloe ist bei der Wohnungssuche betrogen worden. Wie es dazu kam.
24.08.2020 | Stand: 14:51 Uhr

1440 Euro hat ein Buchloer als angebliche Anzahlung für eine Mietwohnung in Kaufbeuren an Betrüger überwiesen. Der 36-Jährige hatte über das Internet eine neue Unterkunft gesucht und war dabei auf einer bekannten Immobilienplattform auf eine Wohnung in Kaufbeuren gestoßen. Er entschloss sich, sie anzumieten, und überwies eine Anzahlung von 1440 Euro auf ein italienisches Konto.

>> Lesen Sie auch: Betrüger nutzen Corona-Krise - Test-Kits gegen Geld <<

Erst als er anschließend nochmals Geld bezahlen sollte, kam ihm das komisch vor und er ging zur Polizei. Dort konnten die Beamten ihm wenig Hoffnung machen, dass er den Betrag wieder bekommt. Die Polizisten haben dafür die Bankverbindung einer Sperrliste mit Konten von Betrügern hinzugefügt.