Oberostendorf

Autofahrer übersieht seine 4-jährige Nichte auf Fahrrad

Laut Polizei erlitt das Mädchen offenbar keine ernsthaften Verletzungen.

Laut Polizei erlitt das Mädchen offenbar keine ernsthaften Verletzungen.

Bild: Carsten Rehder, dpa (Symbolbild)

Laut Polizei erlitt das Mädchen offenbar keine ernsthaften Verletzungen.

Bild: Carsten Rehder, dpa (Symbolbild)

Glück im Unglück hatte ein 4-jähriges Mädchen bei einem Unfall in Oberostendorf. Es kollidierte bim Fahrradfahren in einer Einfahrt mit einem Auto.
01.05.2021 | Stand: 14:38 Uhr

Der Unfall geschah am frühen Freitagabend im Hochweg in Oberostendorf. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei wollte ein 54-jähriger Autofahrer mit langsamen Tempo vorwärts aus einer Hofeinfahrt fahren. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit seiner 4-jährigen Nichte und deren Fahrrad. Das Fahrrad wurde zwar beschädigt, das Mädchen trug aber glücklicherweise keine größeren Verletzungen davon. Zur Sicherheit wurde es zum Check ins Krankenhaus Kaufbeuren gebracht.

Lesen Sie auch: Auf der B12 zwischen Eglofs und Isny ist am Freitagabend ein schwerer Unfall passiert. Zwei Frauen wurden verletzt. Die Unfallverursacherin war alkoholisiert.