Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Serie "Was macht Buchloe aus?"

Buchloer Schlauchturm in Streifenoptik

Feuerwehrturm Buchloe

70 verschiedene Farbtöne zieren den Schlauchturm der Feuerwehr Buchloe. Er heißt auf der Autobahn Vorbeifahrende willkommen und wirbt für die Gennachstadt.

Bild: Moritz von Laer

70 verschiedene Farbtöne zieren den Schlauchturm der Feuerwehr Buchloe. Er heißt auf der Autobahn Vorbeifahrende willkommen und wirbt für die Gennachstadt.

Bild: Moritz von Laer

Der Feuerwehrturm in Buchloe ist das auffälligste Gebäude der Stadt. Von der Autobahn aus ist er gut zu sehen. Was sich Künstler René Nebas bei der Bemalung gedacht hat.
09.08.2021 | Stand: 09:40 Uhr

Neubaugebiete und Pendler, Autobahn und Industrie, das Tor zum Allgäu – wofür steht Buchloe eigentlich? Unsere Zeitung spürt dieser Frage nach. Wir wollen wissen, wie es um die Stadt als Familienziel und Zentrum für die Region, wie es um das kulturelle und sportliche Angebot steht. In dieser Serie beleuchten wir Entwicklungen, sprechen mit Buchloern und schauen auf die Stadt und ihre Attraktivität, Eigenheiten und Nachteile. Heute geht es um ein weit sichtbares Wahrzeichen von Buchloe: den Turm der Feuerwehr.

Für nur 0,99 € einen Monat alle exklusiven AZ Plus-Artikel auf allgaeuer-zeitung.de lesen
Jetzt testen
Ausblenden | Ich habe bereits ein Abo.