Erfolg für junge Fußballer

Der Jubel ist groß: D-Jugend des FSV Lamerdingen holt ersten Meistertitel

D-Jugend

Die D-Jugend des FSV Lamerdinger hat nach ihrem ersten Meistertitel allen Grund zum Jubeln.

Bild: Bernhard Fendt

Die D-Jugend des FSV Lamerdinger hat nach ihrem ersten Meistertitel allen Grund zum Jubeln.

Bild: Bernhard Fendt

Die D-Jugend des FSV Lamerdingen macht mit einem 4:2-Sieg über Spitzenreiter TSV Oberbeuren den Titel perfekt und freut sich über ihre erste Meisterschaft.
##alternative##
Von Redaktion Buchloer Zeitung
20.10.2021 | Stand: 12:04 Uhr

Die D-Jugend des FSV Lamerdingen hat sich mit einem 4:2-Sieg beim bisherigen Spitzenreiter TSV Oberbeuren den Meistertitel gesichert.

Die jungen Fußballer des FSV Lamerdingen ließen sich von einem frühen Rückstand gegen den TSV Oberbeuren nicht verunsichern

Die Mannschaft ließ sich von einem frühen Rückstand nicht verunsichern, und Florian Fendt brachte sein Team mit einem lupenreinen Hattrick vor der Halbzeitpause mit 3:1 in Führung.

Lamerdinger Nachwuchsfußballer verteidigen Führung bis zum Schlusspfiff

Nach dem Anschlusstreffer der Oberbeurer zum 3:2 kurz nach der Pause stellte Domenik Ried nach einem schönen Spielzug den alten Abstand wieder her. Die Mannschaft um das Trainerteam Thomas Baur, Ferdinand May und Bernhard Fendt verteidigte das Ergebnis mit vollem Einsatz bis zum Schlusspfiff.

Die Freude über den ersten Meistertitel für die D-Jugend des FSV Lamerdingen war groß

Danach war der Jubel groß – und das Team konnte seinen ersten Meistertitel feiern. Zum Team gehören: Florian Fendt, Moritz Strauß, Maximilian Theileis, David Campos, Felix Strauß, Simon Jaser, Xaver Schuster, Domenik Ried, Dennis Ergül, Ali Khojaee, Noah Hefele, Lukas Holzapfel, Luca Danielewski, Jonas Baur und Jonas Fischer.

Lesen Sie auch:

Für nur 0,99 € einen Monat alle exklusiven AZ Plus-Artikel auf allgaeuer-zeitung.de lesen
Jetzt testen
Ausblenden | Ich habe bereits ein Abo.