Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Aktion zu Weihnachten

„Geistervorstellung als Weihnachts-Spenden-Kino": Unterallgäuer Kinobetreiber startet Aktion

Rudolf Huber (rechts) und Kai Erfurt (links) vom Filmhaus Huber vermissen vor allem die Begegnungen mit den Kino-Fans. Um unverschuldet in Not geratenen Menschen zu helfen, spielt das Filmhaus an Heiligabend eine „Geistervorstellung als Weihnachts-Spenden-Kino“. Tickets zum Preis von zehn Euro können ab heute online bestellt werden.

Rudolf Huber (rechts) und Kai Erfurt (links) vom Filmhaus Huber vermissen vor allem die Begegnungen mit den Kino-Fans. Um unverschuldet in Not geratenen Menschen zu helfen, spielt das Filmhaus an Heiligabend eine „Geistervorstellung als Weihnachts-Spenden-Kino“. Tickets zum Preis von zehn Euro können ab heute online bestellt werden.

Bild: scaa

Rudolf Huber (rechts) und Kai Erfurt (links) vom Filmhaus Huber vermissen vor allem die Begegnungen mit den Kino-Fans. Um unverschuldet in Not geratenen Menschen zu helfen, spielt das Filmhaus an Heiligabend eine „Geistervorstellung als Weihnachts-Spenden-Kino“. Tickets zum Preis von zehn Euro können ab heute online bestellt werden.

Bild: scaa

Das Filmhaus Huber in Türkheim und Bad Wörishofen spielt am 24. Dezember um 15 Uhr einen Weihnachtsfilm. Der gesamte Erlös geht an einen guten Zweck.
14.12.2020 | Stand: 05:30 Uhr

Geisterspiele kennt inzwischen jeder. Doch wer hat schon mal von „Geister-Kino“ gehört? Und dann auch für einen guten Zweck? Das ist neu.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat