Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Wenn ein Käfer zur Plage wird

Käferlarven zerstören den Fußballplatz in Lamerdingen

Gemeinderat Sportplatz

Käferlarven haben den Rasen des FSV Lamerdingen ruiniert. Der Platz muss komplett erneuert werden. Die Gemeinde unterstützt den Verein finanziell.

Bild: Hieronymus Schneider

Käferlarven haben den Rasen des FSV Lamerdingen ruiniert. Der Platz muss komplett erneuert werden. Die Gemeinde unterstützt den Verein finanziell.

Bild: Hieronymus Schneider

Engerlinge haben dem Gelände des FSV Lamerdingen zugesetzt. Der Gemeinderat hilft bei der Sanierung. Welche Probleme es beim Baugebiet Dillishausen-Süd gibt.
24.03.2021 | Stand: 18:10 Uhr

Die Fußballer des FSV Lamerdingen haben es derzeit nicht leicht. Zum letzten Platz in der Kreisliga Allgäu Mitte und der coronabedingten Zwangspause kam auch noch hinzu, dass der Rasen des Spielfeldes durch starken Befall von Engerlingen total zerstört wurde. Eine aufwendige Platzsanierung mit kompletter Erneuerung des Untergrunds ist notwendig. Zusammen mit der Anlage von Brunnen zur Bewässerung, der Erneuerung des Zaunes, der Fangnetze und Tore fallen Gesamtkosten von rund 200 000 Euro an. FSV-Vorsitzender Bernhard Fendt hat deshalb die Gemeinde um Unterstützung gebeten.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat