Baustelle

Marode Straße zwischen Amberg und Wiedergeltingen wird saniert

Straßenbau Amberg Wiedergeltingen

Die Straßensanierung zwischen Amberg und Wiedergeltingen hat begonnen. Die Straße ist voraussichtlich bis August für den Verkehr gesperrt.

Bild: Reinhard Stegen

Die Straßensanierung zwischen Amberg und Wiedergeltingen hat begonnen. Die Straße ist voraussichtlich bis August für den Verkehr gesperrt.

Bild: Reinhard Stegen

Weil die Fahrbahndecke marode war, wird die Ortsverbindungsstraße zwischen Amberg und Wiedergeltingen saniert. Warum die Arbeiten an der Ortsgrenze enden.
##alternative##
Von Reinhard Stegen
18.05.2021 | Stand: 12:11 Uhr

Zwischen Amberg und Wiedergeltingen haben Straßenbaumaßnahmen begonnen. Mit schwerem Gerät wurde zunächst die marode Fahrbahndecke der Ortsverbindungsstraße abgetragen. Vorerst wird die Verbindungsstraße nach Wiedergeltingen nur bis zur Ortsgrenze von Amberg erneuert.

Zwischen Amberg und Wiedergeltingen: Straße bis August gesperrt

Die Straße wird dafür voraussichtlich bis August für den Verkehr gesperrt sein. Die Frage, ob man auf Wiedergeltingen warten solle, um den Verbindungsstraßenbau dann gemeinsam durchzuführen, fand bei der Abstimmung im vergangenen November keine Mehrheit im Amberger Gemeinderat. Auf Wiedergeltinger Gebiet liegt der wesentlich längere Teil der Straße.

Lesen Sie auch: Die Amberger Feuerwehr wünscht sich seit Jahren ein neues Fahrzeug - nun bekommt sie es