Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Serie "Was macht Buchloe aus?"

Mittelzentrum Buchloe: Welche Strahlkraft hat die Gennachstadt?

Buchloe innenstadt_1673

Alles auf einer Achse in Buchloe (von unten): der Bahnhof, die Einkaufsmeile Bahnhofstraße und das Rathaus. Das Krankenhaus St. Josef (heller Komplex Mitte rechts) ist auch nicht weit weg.

Bild: Harald Langer

Alles auf einer Achse in Buchloe (von unten): der Bahnhof, die Einkaufsmeile Bahnhofstraße und das Rathaus. Das Krankenhaus St. Josef (heller Komplex Mitte rechts) ist auch nicht weit weg.

Bild: Harald Langer

Bürgermeister der Landgemeinden verraten, in welchen Bereichen sich Jengener, Lamerdinger und Waaler nach Buchloe orientieren – und was ihnen persönlich fehlt.
17.07.2021 | Stand: 06:08 Uhr

Neubaugebiete und Pendler, Autobahn und Industrie, das Tor zum Allgäu – wofür steht Buchloe eigentlich? Unsere Zeitung spürt dieser Frage nach. Wir wollen wissen, wie es um die Stadt als Familienziel und Zentrum für die Region, das kulturelle und sportliche Angebot steht. In dieser Serie beleuchten wir Entwicklungen, sprechen mit Buchloern und schauen auf die Stadt und ihre Attraktivität, Eigenheiten und Nachteile. Heute geht es um Buchloe als Mittelzentrum für umliegende Gemeinden.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar