Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Bezirksmusikfest abgesagt

Musikverein Honsolgen sagt 63. Bezirksmusikfest ab

Ende einer Dienstfahrt: Mit einem weihnachtlich geschmückten Wagen wies der Musikverein Honsolgen auf sein Bezirksmusikfest hin. Doch angesichts der Corona-Lage haben Vorstand und Festausschuss nun die Großveranstaltung abgesagt.

Ende einer Dienstfahrt: Mit einem weihnachtlich geschmückten Wagen wies der Musikverein Honsolgen auf sein Bezirksmusikfest hin. Doch angesichts der Corona-Lage haben Vorstand und Festausschuss nun die Großveranstaltung abgesagt.

Bild: Musikverein Honsolgen

Ende einer Dienstfahrt: Mit einem weihnachtlich geschmückten Wagen wies der Musikverein Honsolgen auf sein Bezirksmusikfest hin. Doch angesichts der Corona-Lage haben Vorstand und Festausschuss nun die Großveranstaltung abgesagt.

Bild: Musikverein Honsolgen

Eigentlich wollte die Musikkapelle beim Bezirksmusikfest das 150-jährige Bestehen feiern. In die Vorbereitung wurden schon rund 3000 Stunden Arbeit investiert.
09.01.2021 | Stand: 07:31 Uhr

Heuer sollte das 63. Bezirksmusikfest des ASM-Bezirks 5 in Honsolgen stattfinden. Denn die Musikkapelle aus dem Buchloer Stadtteil bekam den Zuschlag für das Großereignis, weil sie dieses Jahr auch ihr 150. Gründungsjubiläum feiern wollte. Dafür hat der Verein schon viel Vorarbeit geleistet. Doch aus der Veranstaltung wird nun nichts, teilt der Verein mit: „Aufgrund der derzeit herrschenden Lage und den sich nicht bessernden Aussichten sahen wir uns leider gezwungen, dieses Fest und alle damit verbundenen Termine und Veranstaltungen abzusagen. Dies beinhaltet sowohl die Wertungsspiele, den Festzeltbetrieb als auch den Festumzug“.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat