Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Natur in Buchloe

Neue Bäume für den Franziskus-Kindergarten in Buchloe

Baumfällung

Schwebende Bäume: Für die vier neuen Bäume im Garten der Kita Franziskus, von denen jeder etwa fünf Tonnen wiegt, braucht es schweres Gerät. Angepflanzt wurden die Bäume von Eckhard Lechner und seinem Team der Buchloer Gartenbaufirma „genial-gruen“.

Bild: Andreas Berchtold

Schwebende Bäume: Für die vier neuen Bäume im Garten der Kita Franziskus, von denen jeder etwa fünf Tonnen wiegt, braucht es schweres Gerät. Angepflanzt wurden die Bäume von Eckhard Lechner und seinem Team der Buchloer Gartenbaufirma „genial-gruen“.

Bild: Andreas Berchtold

Nach dem Ärger über die gefällten Bäume im Garten der neuen Kita Franziskus, wurde nun Ersatz gepflanzt. Reicht das, um die Gemüter in Buchloe zu besänftigen?
18.04.2021 | Stand: 18:00 Uhr

Die Bäume sind jeweils zwölf Meter hoch und jeder einzelne wiegt etwa fünf Tonnen: Im Garten der neuen Kindertagesstätte (Kita) Franziskus wurden vier Großbäume angepflanzt. Es handelt sich um drei Winterlinden und eine Hainbuche. Jeder Baum ist bereits etwa 30 Jahre lang gewachsen.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat