Polizei ermittelt

Schlüssel vergessen: Arbeiter schlägt Scheibe von Firma in Buchloe ein

Weil er seinen Schlüssel in der Halle vergessen hatte, hat ein 51-jähriger Arbeiter die Scheibe einer Firma eingeschlagen. Die Polizei ermittelt nun gegen den Mann.

Weil er seinen Schlüssel in der Halle vergessen hatte, hat ein 51-jähriger Arbeiter die Scheibe einer Firma eingeschlagen. Die Polizei ermittelt nun gegen den Mann.

Bild: Benedikt Siegert (Symbolbild)

Weil er seinen Schlüssel in der Halle vergessen hatte, hat ein 51-jähriger Arbeiter die Scheibe einer Firma eingeschlagen. Die Polizei ermittelt nun gegen den Mann.

Bild: Benedikt Siegert (Symbolbild)

In Buchloe hat ein 51-Jähriger die Scheibe einer Firma eingeschlagen, weil er seinen Schlüssel dort vergessen hatte. Zunächst vermutete man einen Einbruch.

31.08.2020 | Stand: 13:43 Uhr

Da er seinen Schlüssel in der Firma vergessen hatte, hat ein Arbeiter in Buchloe die Scheibe einer Firma eingeschlagen. Der 51-Jährige verließ laut Polizei am späten Freitagabend die Halle einer Firma in der Rudolf-Hörmann-Straße in Buchloe. An seiner Wohnung stellte der Mann fest, dass er seinen Schlüssel im Betrieb vergessen hatte.

51-jähriger Arbeiter schlug Scheibe der Hallentür ein

Allerdings war die Halle nach Angaben der Polizei zwischenzeitlich bereits abgeschlossen. Kurzerhand nahm der Arbeiter eine Metallstange und schlug damit ein Glaselement der Hallentüre ein. Anschließend holte er laut Polizei seinen Schlüssel.

Videoüberwachung überführte den Mann

Zunächst wurde von einem Einbruch ausgegangen. Anhand der Videoüberwachung konnte der Vorfall aber schnell aufgeklärt werden. Gegen den Mann wird nun wegen Sachbeschädigung ermittelt. Die genaue Schadenshöhe steht noch nicht fest.