Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Bauprojekt Unterdießen

Steht das Dorfgemeinschaftshaus in Unterdießen vor dem Aus?

Das leer stehende Gasthaus Goggl soll dem geplanten Gemeinschaftshaus in Unterdießen weichen. Jetzt allerdings gibt es bei der Finanzierung des Großprojekts enorme Schwierigkeiten.

Das leer stehende Gasthaus Goggl soll dem geplanten Gemeinschaftshaus in Unterdießen weichen. Jetzt allerdings gibt es bei der Finanzierung des Großprojekts enorme Schwierigkeiten.

Bild: Archivfoto: Julian Leitenstorfer

Das leer stehende Gasthaus Goggl soll dem geplanten Gemeinschaftshaus in Unterdießen weichen. Jetzt allerdings gibt es bei der Finanzierung des Großprojekts enorme Schwierigkeiten.

Bild: Archivfoto: Julian Leitenstorfer

In Unterdießen soll das ehemalige Gasthaus Goggl abgerissen werden und ein neuer Dorfmittelpunkt entstehen. Nun droht das Großprojekt an den Kosten zu scheitern.
Das leer stehende Gasthaus Goggl soll dem geplanten Gemeinschaftshaus in Unterdießen weichen. Jetzt allerdings gibt es bei der Finanzierung des Großprojekts enorme Schwierigkeiten.
Von Dagmar Kübler
15.11.2020 | Stand: 08:39 Uhr

Die Enttäuschung war Bürgermeister Alexander Enthofer anzumerken: Mit lediglich circa 650 000 Euro Förderung will sich das Amt für Ländliche Entwicklung am Gemeinschaftshaus beteiligen, das in der Dorfmitte in Unterdießen entstehen soll. „Den Rest zu stemmen, haben wir nicht im Kreuz“, sagte Enthofer in der jüngsten Gemeinderatssitzung mit Blick auf die geschätzten Gesamtkosten von 3,5 Millionen Euro. Steht das Großprojekt damit vor dem Aus?

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat