Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Adventszeit im Ostallgäu

3G-Regel auf dem Weihnachtsmarkt: Veranstalter wollen Besucher und Mitwirkende schützen

Die Adventsmärkte auf dem Buchloer Kirchplatz, in Lindenberg (im Foto) und in Waal finden dieses Jahr wieder statt. Wegen der Corona-Pandemie gibt es allerdings einige Veränderungen.

Die Adventsmärkte auf dem Buchloer Kirchplatz, in Lindenberg (im Foto) und in Waal finden dieses Jahr wieder statt. Wegen der Corona-Pandemie gibt es allerdings einige Veränderungen.

Bild: Cornelia Härtl (Archivfoto)

Die Adventsmärkte auf dem Buchloer Kirchplatz, in Lindenberg (im Foto) und in Waal finden dieses Jahr wieder statt. Wegen der Corona-Pandemie gibt es allerdings einige Veränderungen.

Bild: Cornelia Härtl (Archivfoto)

Wer dieses Jahr auf den Weihnachtsmarkt in Lindenberg gehen möchte, muss geimpft, genesen oder getestet sein. Und wie sieht es in Buchloe und der Umgebung aus?
03.11.2021 | Stand: 18:30 Uhr

Ein ungewohntes Szenario wird sich dieses Jahr auf dem Weihnachtsmarkt in Lindenberg abspielen. Bevor es zu Glühwein, Apfelküchle und Adventskränzen geht, müssen alle wahlweise den Impfpass, das negative Corona-Testergebnis oder den Genesenennachweis vorzeigen.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar