Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Christbaum aus der Region

Der Christbaum der Deutschen: Gibt es eigentlich Allgäuer Nordmanntannen?

Christbäume Fiener Mauerstetten

Eine Nordmanntanne aus dem Allgäu: Die gibt es unter anderem bei Cornelia und Georg Fiener vom Christbaumstadel in Mauerstetten (Landkreis Ostallgäu).

Bild: Mathias Wild

Eine Nordmanntanne aus dem Allgäu: Die gibt es unter anderem bei Cornelia und Georg Fiener vom Christbaumstadel in Mauerstetten (Landkreis Ostallgäu).

Bild: Mathias Wild

Die Nordmanntanne gehört zu den beliebtesten Christbäumen in unseren Wohnzimmern. Doch warum ist das so – und wächst der Baum auch im Allgäu? Eine Spurensuche.
27.11.2021 | Stand: 05:45 Uhr

Sie hat 268.000 Nadeln, wenn sie zimmerhoch ist, pikst aber nicht: die Nordmanntanne. Seit Jahren ist sie der „mit Abstand beliebteste Baum, gefolgt von der Blaufichte“, teilt das bayerische Landwirtschaftsministerium mit.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar