Unwetterwarnung für das Allgäu

Deutscher Wetterdienst warnt vor schweren Gewitter mit Hagel im Allgäu

Kühler und ziemlich ungemütlich wird der Start in die neue Woche. Auch im Allgäu sind Regen und Gewitter wahrscheinlich.

Kühler und ziemlich ungemütlich wird der Start in die neue Woche. Auch im Allgäu sind Regen und Gewitter wahrscheinlich.

Bild: Karl-Josef Hildenbrand/dpa (Symbolbild)

Kühler und ziemlich ungemütlich wird der Start in die neue Woche. Auch im Allgäu sind Regen und Gewitter wahrscheinlich.

Bild: Karl-Josef Hildenbrand/dpa (Symbolbild)

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat für den Abend und die Nacht eine Warnung vor schwerem Gewitter mit Hagel und Starkregen im Allgäu herausgegeben.
Von Allgäuer Zeitung
28.07.2020 | Stand: 20:47 Uhr

Wie die Meteorologen berichteten, wird es in weiten Teilen des Allgäus am Dienstagnachmittag und am Abend sehr ungemütlich werden. Der amtlichen Warnung zufolge werden schwere Gewitter erwartet oder sind bereits da. Betroffen sind aktuell die Gebiete

In Seeg im Ostallgäu gab es am Dienstagabend bereits den ersten Vorfall: Der Blitz hat in ein Haus eingeschlagen.

Den Warnungen zufolge ziehen seit dem Nachmittag teils schwere Gewitter aus den Alpen heraus. Dabei muss mit heftigem Starkregen zwischen 25 und 40 Litern pro Quadratmeter in kurzer Zeit, Hagel bis zu vier Zentimetern Korngröße, sowie Sturmböen und schweren Sturmböen gerechnet werden. Vereinzelt seien auch orkanartige Böen (80 bis 115 km/h) möglich, so der DWD.   

In der Nacht zum Mittwoch werden dann südlich der Donau weiter teils kräftige Gewitter erwartet, die dann später in länger anhaltende Starkniederschläge übergehen.

Heißes Sommer-Wetter bis zum Wochenende

Am Mittwoch kann es dann gelegentlich weiter regnen im Allgäu. Am Donnerstag breitet sich das makellose Sommerwetter aber wieder aus, im Süden sind dann sogar bis zu 35 Grad möglich. 

Erst Hitze, dann Blitze, heiße es Richtung Wochenende, erklärte DWD-Meteorologe Marcel Schmid. Bis zu 37 Grad am Oberrhein sind am Freitag und Samstag möglich, auch sonst steigen die Temperaturen verbreitet auf 30 bis 35 Grad. Hinzu kommen sehr warme Nächte, so dass mit einer sehr starken Wärmebelastung zu rechnen ist. 

Lesen Sie auch
Viel Sonne und Temperaturen um die 30 Grad gibt es am Dienstag im Allgäu. Doch am Nachmittag brauen sich Gewitter zusammen.
Wetter im Allgäu

Wetterdienst: Heute Abend im Allgäu Gewitter, Starkregen und schwerer Hagel möglich

Der August bringt feuchte Luft und damit dann wieder deutlich zunehmende Gewittergefahr ab Samstagmittag. Die Hitze wird so ab Sonntag nach Südosteuropa verdrängt, wie der DWD vorhersagte. 

Mehr zum aktuellen Wetter im Allgäu lesen Sie auf unseren Wetter-Seiten mit Regenradar, Biowetter und Wassertemperaturen in der Region.