Unwetterwarnung Allgäu

Deutscher Wetterdienst warnt vor schweren Gewittern in der Region

Im Laufe der Woche kann es abends immer wieder zu Gewittern im Allgäu kommen. Für das Unterallgäu gab es am Dienstag eine Unwetterwarnung.

Im Laufe der Woche kann es abends immer wieder zu Gewittern im Allgäu kommen. Für das Unterallgäu gab es am Dienstag eine Unwetterwarnung.

Bild: Brigitte Nettel

Im Laufe der Woche kann es abends immer wieder zu Gewittern im Allgäu kommen. Für das Unterallgäu gab es am Dienstag eine Unwetterwarnung.

Bild: Brigitte Nettel

Der Deutsche Wetterdienst hat eine Unwetterwarnung für das Unterallgäu herausgegeben. Auch in anderen Teilen der Region muss mit teils schwerem Gewitter gerechnet werden.
##alternative##
dpa
21.07.2020 | Stand: 17:25 Uhr

 Die Allgäuer können sich auf weitere sonnige Tage freuen - sollten sich jedoch auch auf Gewitter vorbereiten. Besonders heute Abend wird es am Alpenrand ungemütlich. Für das Unterallgäu und die Stadt Memmingen gibt es bereits für Dienstagnachmittag eine Unwetterwarnung des Deutschen Wetterdienstes (DWD), ebenso für das Ostallgäu. Die anderen Teile des Allgäus erreicht das Gewitter vermutlich am Dienstagabend.

Im Unterallgäu erwartet der DWD am Dienstagabend heftigen Starkregen mit Niederschlagsmengen zwischen 25 l/m² und 40 l/m² pro Stunde sowie Sturmböen mit Geschwindigkeiten um 85 Stundenkilometer und Hagel mit Korngrößen um zwei Zentimeter.

Warm bleibt es aber trotzdem: 26 Grad meldet der Deutsche Wetterdienst für Kempten und Oberstdorf. Noch etwas wärmer wird es am Bodensee mit fast 30 Grad.

Gewitter im ganzen Allgäu

Betroffen von den Gewittern ist das ganze Allgäu, lediglich Buchloe und Umgebung kommen mit Regen davon. Die Temperaturen sinken nachts auf 16 Grad. 

>> Lesen Sie auch: So sollte man sich bei Gewitter in den Bergen verhalten <<

Lesen Sie auch
##alternative##
Deutscher Wetterdienst erwartet schwere Unwetter

"Am Freitag droht die überregional heftigste Schwergewitterlage seit langem"

Auch bayernweit bleibt es warm: Erst im Tagesverlauf kann es laut DWD nördlich der Donau zu Schauern und Gewittern kommen, ab dem Nachmittag steigt auch in anderen südlich Gebieten das Gewitterrisiko. Nachts kühlt es ab auf 11 Grad in Oberfranken und 16 Grad in Oberbayern und Niederbayern.

Wie wird das Wetter im Laufe der Woche?

Die kommenden Tage der Woche im Allgäu werden sonnig und warm, lediglich am Freitagabend soll es im südlichen Allgäu regnen und auch an den anderen Tagen kann es laut DWD abends immer wieder zu Gewittern kommen.