Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Wölfe im Allgäu

Ein Wolf hat sich im Allgäu angesiedelt - gründet er jetzt ein Rudel?

Ein Wolf - hier ein Symbolfoto - ist mittlerweile im Oberallgäu heimisch geworden. Wird er ein Rudel gründen?

Ein Wolf - hier ein Symbolfoto - ist mittlerweile im Oberallgäu heimisch geworden. Wird er ein Rudel gründen?

Bild: picture alliance/Sabine Maurer/dpa

Ein Wolf - hier ein Symbolfoto - ist mittlerweile im Oberallgäu heimisch geworden. Wird er ein Rudel gründen?

Bild: picture alliance/Sabine Maurer/dpa

Bislang durchkreuzten Wölfe das Allgäu lediglich. Doch nun ist ein Wolf laut Landesamt für Umwelt im Oberallgäu heimisch geworden. Gründet er ein Rudel?
16.10.2020 | Stand: 09:32 Uhr

Im Oberallgäu hat sich wohl ein Wolf angesiedelt. Vier Genanalysen der Monate Januar bis Mai 2020 hätten eindeutig ein männliches Raubtier identifiziert, von dem bereits im Jahr 2018 beidseits der Grenze Spuren gefunden wurden, so das Landesamt für Umwelt in Augsburg. Eine weitere Probe vom Juni 2020 kann dem Tier laut LfU wahrscheinlich ebenfalls zugeordnet werden. Auch im Bregenzerwald (Vorarlberg) seien Nachweise gelungen. (Lesen Sie dazu auch: Wolf, Bär, Luchs: Alle Sichtungen im Allgäu und in den Nachbarregionen)

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat