Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Hüttenleben

Ferienjob auf Rappenseehütte: Lauras ganz besonderer Alpsommer

Laura Gottwald arbeitet auf der Rappenseehütte. An freien Tagen erkundet die 18-Jährige die umliegenden Gipfel.

Laura Gottwald arbeitet auf der Rappenseehütte. An freien Tagen erkundet die 18-Jährige die umliegenden Gipfel.

Bild: Ralf Lienert

Laura Gottwald arbeitet auf der Rappenseehütte. An freien Tagen erkundet die 18-Jährige die umliegenden Gipfel.

Bild: Ralf Lienert

Laura Gottwald (18) verbringt ihren ersten Bergsommer auf der Rappenseehütte bei Oberstdorf. Was sie dabei erlebt - und wie Corona alles beeinflusst.
20.09.2020 | Stand: 13:31 Uhr

Vor zwei Monaten hielt Laura Gottwald stolz ihr Zeugnis in der Hand und feierte mit ihren Freunden ihr Abitur am Hildegardis-Gymnasium. Jetzt steht sie am Tresen, schenkt Bier aus, spült Gläser und desinfiziert Tische. Die 18-jährige Kemptenerin verbringt ihren ersten Sommer auf der Rappenseehütte hoch über Oberstdorf und freut sich über das einfache Leben und die Begegnungen mit Bergwanderern aus aller Welt: „Ich verzichte hier auf gar nichts, höchstens auf ein heißes Vollbad.“

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat