Füssen

Schlägerei in Asylbewerberunterkunft - Polizei ermittelt

In einer Flüchtlingsunterkunft haben vier Männer auf einen 33-Jährigen eingeschlagen, nachdem er die Gruppe provoziert hatte.

In einer Flüchtlingsunterkunft haben vier Männer auf einen 33-Jährigen eingeschlagen, nachdem er die Gruppe provoziert hatte.

Bild: Maurizio Gambarini, dpa (Symbolbild)

In einer Flüchtlingsunterkunft haben vier Männer auf einen 33-Jährigen eingeschlagen, nachdem er die Gruppe provoziert hatte.

Bild: Maurizio Gambarini, dpa (Symbolbild)

In einem Flüchtlingsheim in Füssen hat ein Betrunkener vier Männer provoziert. Diese schlugen daraufhin auf den 33-Jährigen ein.
16.11.2021 | Stand: 12:48 Uhr

Am Montagabend ist es in einer Füssener Asylbewerberunterkunft zu einer Auseinandersetzung zwischen einem Mann und vier weiteren Personen gekommen. Laut der Polizei war der 33-Jährige stark betrunken und provozierte die vier anderen Männer.

Diese schlugen daraufhin mehrmals auf den 33-Jährigen ein. Die weiteren Ermittlungen hat die Polizei Füssen übernommen.

Mehr Nachrichten aus Füssen und Umgebung lesen Sie hier.