Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Tipps für Wanderer und Ausflügler

Projekt "Bergalp": Tüftler aus Pfronten hat App und Plattform für Allgäuer Hütten entwickelt

Martin Osterried

Der Pfrontener Martin Osterried sitzt mit seiner Drohne in der Hand an seinem Arbeitsplatz: Auf den vier Bildschirmen sind Motive aus der Schweiz, Oberbayern, Tirol und Südtirol zu sehen.

Bild: Erwin Kargus

Der Pfrontener Martin Osterried sitzt mit seiner Drohne in der Hand an seinem Arbeitsplatz: Auf den vier Bildschirmen sind Motive aus der Schweiz, Oberbayern, Tirol und Südtirol zu sehen.

Bild: Erwin Kargus

Martin Osterried aus Pfronten hat eine Plattform entwickelt, die Wanderern Informationen zu Alpen im Allgäu liefern soll. Was die App alles kann.
##alternative##
Von Erwin Kargus
15.08.2021 | Stand: 08:45 Uhr

Bei einer Allgäuer Familie könnte sich am Frühstückstisch folgendes Gespräch entwickeln: „Bei dem tollen Wetter heute sollten wir doch mal spontan auf eine Alp gehen, und zwar eine, die wir noch nicht kennen. Aber wie kommt man da hin, wo parkt man, wie weit läuft man und ist sie überhaupt offen, wie schaut sie aus und wie schön ist es da?“ Mit einem Antippen auf dem Smartphone oder im Internet werden all diese Fragen noch beim Frühstück innerhalb von Minuten beantwortet und es könnte losgehen. Die pfiffige Idee dazu stammt vom Pfrontner Martin Osterried.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar