Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Sicherheit

In Füssen soll ein Kommunaler Ordnungsdienst den Bürgerinnen und Bürgern mehr Sicherheit bieten

Bürgermeister Maximilian Eichstetter (vorne rechts) begrüßt das komplette Team des neuen Ordnungsdienstes.

Bürgermeister Maximilian Eichstetter (vorne rechts) begrüßt das komplette Team des neuen Ordnungsdienstes.

Bild: Stadt Füssen

Bürgermeister Maximilian Eichstetter (vorne rechts) begrüßt das komplette Team des neuen Ordnungsdienstes.

Bild: Stadt Füssen

Neue Einrichtung der Stadt Füssen hat ihre Arbeit aufgenommen. Dafür hat die Kommune auch neue Stellen geschaffen. Welche Aufgabenbereiche der Dienst übernimmt.
25.01.2021 | Stand: 06:00 Uhr

Sie jagen keine Straftäter, aber sie sollen in Füssen für Ordnung sorgen: Am 4. Januar haben die Mitarbeiter des kommunalen Ordnungsdienstes (KOD) ihre Arbeit aufgenommen. Neben der Überwachung des ruhenden Verkehrs üben sie weitere hoheitliche Aufgaben aus. Bürgermeister Maximilian Eichstetter hat vor kurzem das gesamte Team begrüßt.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat