Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Füssen: Corona aktuell

Maskenpflicht in Füssens Altstadt zum Teil aufgehoben: Wo sie nicht mehr gilt

Füssen: Die Corona-Maskenpflicht in der Füssener Altstadt gilt seit Mitte Oktober. Nun werden zwei wenig frequentierte Straßen herausgenommen.

Füssen: Die Corona-Maskenpflicht in der Füssener Altstadt gilt seit Mitte Oktober. Nun werden zwei wenig frequentierte Straßen herausgenommen.

Bild: Heinz Sturm/Archiv

Füssen: Die Corona-Maskenpflicht in der Füssener Altstadt gilt seit Mitte Oktober. Nun werden zwei wenig frequentierte Straßen herausgenommen.

Bild: Heinz Sturm/Archiv

In Füssen gilt seit Oktober eine Maskenpflicht in der Innenstadt. Warum das Tragen in der Klosterstraße und der Spitalgasse jetzt nicht mehr erforderlich ist.
17.11.2020 | Stand: 09:32 Uhr

Die Maskenpflicht in der Füssener Altstadt wird zum Teil aufgehoben: In der Klosterstraße und in der Spitalgasse kann man darauf verzichten, da es sich nicht um besonders stark frequentierte Wege handelt. Dafür hatte sich Bürgermeister Maximilian Eichstetter beim Landratsamt eingesetzt, nachdem bereits ein Bürger mit diesem Wunsch vorstellig geworden war.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat