Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Blasmusiker mit Problemen

Musikkapellen im Füssener Land suchen dringend Nachwuchs

Zahlreich hatten sich Musiker des ASM-Bezirks 3/Füssen in Steingaden eingefunden, um sich gemeinsam mit Bezirksleiter Gottfried Groß (stehend) ihre Köpfe über die Nachwuchsarbeit zu zerbrechen.

Zahlreich hatten sich Musiker des ASM-Bezirks 3/Füssen in Steingaden eingefunden, um sich gemeinsam mit Bezirksleiter Gottfried Groß (stehend) ihre Köpfe über die Nachwuchsarbeit zu zerbrechen.

Bild: Anton Reichart

Zahlreich hatten sich Musiker des ASM-Bezirks 3/Füssen in Steingaden eingefunden, um sich gemeinsam mit Bezirksleiter Gottfried Groß (stehend) ihre Köpfe über die Nachwuchsarbeit zu zerbrechen.

Bild: Anton Reichart

Immer weniger Kinder finden den Weg zur Blasmusik. Wie Vereine im Allgäu-Schwäbischen-Musikbund-Bezirk Füssen auf das Problem reagieren wollen.
25.01.2023 | Stand: 06:33 Uhr

Immer weniger Kinder und Jugendliche finden den Weg zur Blasmusik. Dieser Situation stellt sich auch der Bezirk 3/Füssen im Allgäu-Schwäbischen Musikbund (ASM). Bezirksleiter Gottfried Groß hatte zu einem Strategietreffen in den Steingadener Gasthof Graf eingeladen. Und groß war die Resonanz: Rund 60 Jugendleiter und deren Vize sowie Ausbilder, Vorsitzende und Dirigenten waren gekommen und zerbrachen sich die Köpfe: Wie können wir die Jugend zur Blaskapelle bringen?