Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Schützenhaus der Pfrontener Feuerschützen

„Corona bringt die ganze Lebensplanung durcheinander" - Das Virus trifft die Betreiber des Pfrontener Schützenhauses gleich doppelt

Schützenhaus

Robert Lang vor dem Schützenhaus der königlich privilegierten Feuerschützengesellschaft Pfronten, das er gemeinsam mit seiner Frau bewirtet.

Bild: Erwin Kargus

Robert Lang vor dem Schützenhaus der königlich privilegierten Feuerschützengesellschaft Pfronten, das er gemeinsam mit seiner Frau bewirtet.

Bild: Erwin Kargus

Zweimal musste das Schützenhaus wegen des Lockdowns schließen. Dann erkrankte Betreiberin Julia Lang schwer. Doch das Paar ließ sich nicht unterkriegen.
25.06.2021 | Stand: 10:56 Uhr

Manche erwischt es mitten im Leben besonders hart: Das Pfrontener Ehepaar Julia und Roland Lang traf die Corona-Pandemie gleich doppelt. Das von ihnen betriebene „Schützenhaus“ der Pfrontener Feuerschützen war zweimal längere Zeit geschlossen. Obendrein erkrankte Julia Lang schwer an Corona und leidet bis heute unter den Spätfolgen.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar