Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Wohnungsbau

Siedlungswerk Füssen: „Paradeprojekt“ auf der Zielgeraden

Siedlungswerk Füssen: Neue Projekt Borhochstraße

Das aktuelle „Paradeprojekt“ des Siedlungswerks Füssen biegt auf die Zielgerade ein: Die ersten Wohnungen in zwei der vier Mehrfamilienhäuser an der Borhochstraße sind im Dezember bezugsfertig.

Bild: Benedikt Siegert

Das aktuelle „Paradeprojekt“ des Siedlungswerks Füssen biegt auf die Zielgerade ein: Die ersten Wohnungen in zwei der vier Mehrfamilienhäuser an der Borhochstraße sind im Dezember bezugsfertig.

Bild: Benedikt Siegert

Die ersten Wohnungen an der Borhochstraße im Füssener Westen sind bezugsfertig. Worauf man stolz ist.
03.12.2020 | Stand: 12:00 Uhr

Als „Paradeprojekt“ des Siedlungswerks Füssen stufte Vorstand Gerhard Dittrich vor zwei Jahren den Bau von vier Mehrfamilienhäusern an der Borhochstraße ein. Dieses Paradeprojekt biegt auf die Zielgerade ein: Die ersten 24 Eigentumswohnungen sind nun im Dezember bezugsfertig, bis Herbst nächsten Jahres sollen elf weitere Eigentums- und zwölf genossenschaftliche Mietwohnungen folgen, sagt Geschäftsführer Bernhard Dopfer. Auf einen Punkt bei diesem Projekt sei man besonders stolz.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat