Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Geldsorgen

Füssen sucht noch nach dem richtigen Sparkurs

Bürgermeisterwahl Füssen: Rathaus der Stadt

Wie die Verschuldung der Stadt Füssen in den Griff bekommen? Wo kann man sparen? Wo kann man Einnahmen verbessern? Abschließende Antworten auf diese Fragen sind die Füssener Kommunalpolitiker bisher schuldig geblieben.

Bild: Benedikt Siegert (Archiv)

Wie die Verschuldung der Stadt Füssen in den Griff bekommen? Wo kann man sparen? Wo kann man Einnahmen verbessern? Abschließende Antworten auf diese Fragen sind die Füssener Kommunalpolitiker bisher schuldig geblieben.

Bild: Benedikt Siegert (Archiv)

Füssen kämpft mit finanziellen Schwierigkeiten. Und der Schuldenberg wächst weiter. Was das jetzt für die Bürger und Projekte der Stadt bedeutet.
03.11.2021 | Stand: 05:45 Uhr

Ein neues Jugendzentrum für Füssen? Für die nächsten Jahre tendieren die Chancen dafür gegen Null. Die Sanierung der Weidachturnhalle? Nur, wenn sich auch die TSG Füssen als Hauptnutzerin finanziell einbringt. Eine Sanierung des Kiosks am Weißensee? Das soll der künftige Pächter übernehmen. Vielen Projekten der überschuldeten Stadt Füssen dürfte ein ähnliches Schicksal drohen, wie es sich bei diesen drei Vorhaben abzeichnet.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar