Weißwürste angebrannt: Skurriler Feuerwehreinsatz in Füssen

Mit der Drehleiter angerückt kam die Füssener Feuerwehr zu einer Rauchentwicklung in einer Wohnung im Füssener Westen. Dort hatte ein Mann seine Weißwürste auf dem Herd vergessen.

Mit der Drehleiter angerückt kam die Füssener Feuerwehr zu einer Rauchentwicklung in einer Wohnung im Füssener Westen. Dort hatte ein Mann seine Weißwürste auf dem Herd vergessen.

Bild: Benedikt Siegert (Symbol)

Mit der Drehleiter angerückt kam die Füssener Feuerwehr zu einer Rauchentwicklung in einer Wohnung im Füssener Westen. Dort hatte ein Mann seine Weißwürste auf dem Herd vergessen.

Bild: Benedikt Siegert (Symbol)

Ein kurioser Vorfall ereignete sich am Montag Füssen. Ein Mann ließ seine Weißwürste am Herd und verließ seine Wohnung. Die Feuerwehr rückte mit Drehleiter an.
25.10.2021 | Stand: 15:32 Uhr

Weil ein Mann seine Weißwürste auf dem Herd vergessen hatte, ist es am Montagmittag in der Mariahilfer Straße in Füssen zu einem größeren Einsatz von Rettungskräften gekommen.

Kurios: Mann vergisst Weißwürste am Herd, Feuerwehr rückt mit Drehleiter an

Nach Angaben der Polizei hatte der Wohnungsbesitzer seine vier Wände verlassen, obwohl er noch seine Mahlzeit am Herd stehen hatte. Dadurch kam es zu einer größeren Rauchentwicklung. Die Feuerwehr Füssen rückte mit der Drehleiter an und entlüftete die Wohnung. Verletzt wurde niemand. Da sich der Vorfall in einem Mehrfamilienhaus abspielte, waren die Einsatzkräfte gleich mit einem größeren Aufgebot ausgerückt.