Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Nahversorger

Wichtige Weichenstellung für neuen Edeka in Füssen

Edeka-Markt in Füssen soll umziehen

Der Edeka-Markt (rechts vorne) soll auf der gegenüberliegenden Straßenseite einen größeren Neubau beziehen. Der Füssener Bauausschuss stellte dafür jetzt die Weichen, indem er die notwendige Änderung des Bebauungsplans Moosangerweg Ost befürwortete.

Bild: Benedikt Siegert/Archiv

Der Edeka-Markt (rechts vorne) soll auf der gegenüberliegenden Straßenseite einen größeren Neubau beziehen. Der Füssener Bauausschuss stellte dafür jetzt die Weichen, indem er die notwendige Änderung des Bebauungsplans Moosangerweg Ost befürwortete.

Bild: Benedikt Siegert/Archiv

Überarbeitete Planung erfüllt jetzt viele Wünsche der Füssener Kommunalpolitiker. Wo die Stadträte aber noch Probleme sehen.
08.04.2021 | Stand: 11:40 Uhr

Der Neubau eines Edeka-Lebensmittelmarktes im Norden der Stadt hat jetzt eine wichtige Hürde genommen: Die dafür notwendige Änderung des Bebauungsplans Moosangerweg Ost brachte der Füssener Bauausschuss bei einer Gegenstimme auf den Weg. Zuvor waren dem Gremium die überarbeiteten Pläne für das Projekt vorgestellt worden, bei denen Vorgaben der Kommunalpolitiker umgesetzt wurden. Als problematisch erachteten einige Ausschussmitglieder aber noch die Situation mit der Ein-/Ausfahrt oder die Situierung von Stellplätzen für Mitarbeiter. Diese Aspekte werden im weiteren Verfahren in einem zu aktualisierenden Verkehrsgutachten geprüft.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat