Crash am Sonntag

Heftiger Auffahr-Unfall nahe Wangen fordert zehn Verletzte

Die Polizei musste die B 32 wegen des Unfalls für rund anderthalb Stunden komplett sperren (Symbolbild)

Die Polizei musste die B 32 wegen des Unfalls für rund anderthalb Stunden komplett sperren (Symbolbild)

Bild: Christian Pörschmann/dpa

Die Polizei musste die B 32 wegen des Unfalls für rund anderthalb Stunden komplett sperren (Symbolbild)

Bild: Christian Pörschmann/dpa

Auf der B 32 zwischen Amtszell und Grünkraut kam es am Sonntag zu einem schweren Auffahrunfall. Ein 75-Jähriger krachte mit seinem Wagen in mehrere Autos.
11.07.2021 | Stand: 16:18 Uhr

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei wollte die Fahrerin eines Peugeots auf Höhe des Weilers "Landstraße" nach links abbiegen. Weil sie Gegenverkehr hatte, musste die 20-Jährige anhalten. Der Fahrer der beiden nachfolgenden Fahrzeuge, ein Ford und ein VW Touran, bremsten rechtzeitig ab und kamen ebenfalls zum Stillstand. Nicht so ein Audi, der ungebremst in den wartenden Touran krachte und durch die Wucht des Aufpralls alle Fahrzeuge aufeinander schob.

Auffahrunfall auf der B 32: Beifahrerin wird in Klinik geflogen

Der 75-jährige Audi-Fahrer und seine 68-jährige Begleiterin wurden schwer verletzt. Die Beifahrerin wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Klinikum geflogen. Die Insassen der drei anderen Fahrzeuge, darunter fünf Kinder im Alter von 7 bis 12 Jahren kamen glücklicherweise mit leichten Verletzungen davon.

Drei Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die 32 war zur Unfallaufnahme und für die Bergungsarbeiten rund anderthalb Stunden lang voll gesperrt.

Lesen Sie auch: In Fischen im Allgäu ist am Jägersberg ein Mann (59) bei Holzarbeiten über eine rund 30 Meter hohe Felswand abgestürzt. Nachbarn fanden ihn tot auf.