Fachleute des Staatlichen Bauamts geben Antwort

Heute Lesertelefon zum B12-Ausbau: Was wollen Sie wissen?

Wie ist der aktuelle Stand beim Ausbau der B12? Wo gibt es Kritik? Experten geben heute beim AZ-Lesertelefon die Antworten.

Wie ist der aktuelle Stand beim Ausbau der B12? Wo gibt es Kritik? Experten geben heute beim AZ-Lesertelefon die Antworten.

Bild: Patrick Fischer

Wie ist der aktuelle Stand beim Ausbau der B12? Wo gibt es Kritik? Experten geben heute beim AZ-Lesertelefon die Antworten.

Bild: Patrick Fischer

Der Ausbau der B12 zwischen Kempten und Buchloe beschäftigt seit Jahren Politik, Planer und Bürger. Heute gibt es dazu ein Lesertelefon der Allgäuer Zeitung.
30.03.2021 | Stand: 09:24 Uhr

Für den nördlichen Bauabschnitt der 51 Kilometer langen Trasse läuft das Genehmigungsverfahren. 40 Grundeigentümer haben sich im Zuge der öffentlichen Beteiligung gemeldet, zudem gingen bei der Regierung von Schwaben 200 individuelle Einwendungen ein. Wegen Corona ist noch offen, wann die öffentliche Abwägung stattfindet.

Für den vierspurigen Ausbau der B12 auf eine Breite von 28 Metern sind Gesamtkosten von etwa 350 Millionen Euro kalkuliert. Das Großprojekt wird von vielen Allgäuern begrüßt, es hat in der Vergangenheit aber auch zu Fragen und stellenweise Kritik geführt: Warum wird die Straße autobahnähnlich verbreitert, lässt sich der Flächenverbrauch reduzieren, wie sieht es mit dem Lärmschutz aus, warum gibt es kein Tempolimit, wann soll der Bau beginnen?

Hier können Sie Ihre Fragen stellen

Lesen Sie auch
Homeschooling und keine Freudne treffen: Die Situation für Kinde rund Familien ist derzeit nicht einfach. Wer fragen hat, kann diese am Lesertelefon unserer Redaktion stellen.
Allgäuer Experten helfen

Lesertelefon der AZ am Freitag zu Homeschooling und Lockdown

Zwei Fachleute des Staatlichen Bauamtes Kempten werden am AZ-Lesertelefon Rede und Antwort stehen und Planungsdetails erläutern: Thomas Hanrieder, Abteilungsleiter für Großprojekte, und B 12-Projektleiter Jörn Danberg. Die Telefone sind am heutigen Dienstag von 14 bis 16 Uhr freigeschaltet. Die Nummern lauten 0831/206-150 und 0831/206-152.