Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Studium in Kempten

An der Hochschule Kempten geht es wieder in den Hörsaal - oder?

Hochschule Infotag

Leere Gänge an der Hochschule Kempten könnten ab dem kommenden Semester ein Bild der Vergangenheit sein.

Bild: Ralf Lienert (Archivfoto)

Leere Gänge an der Hochschule Kempten könnten ab dem kommenden Semester ein Bild der Vergangenheit sein.

Bild: Ralf Lienert (Archivfoto)

Die Hochschule Kempten will zur Lehre vor Ort zurückkehren - und das sogar ohne Mindestabstand in den Hörsälen. Kann das im kommenden Semester funktionieren?
19.08.2021 | Stand: 06:08 Uhr

Verwaiste Hörsäle und Seminare vor dem Bildschirm: Die Corona-Pandemie fegte bundesweit Hochschulen leer. In Kempten soll sich das zum kommenden Semester ändern. „Die Präsenzlehre ist die Butter auf dem Brot. Wir wollen deshalb zur Lehre vor Ort zurückkehren“, sagt der zuständige Vizepräsident, Dirk Jacob. Dabei könne man bis zu einer Inzidenz von 100 den Mindestabstand in Hörsälen wegfallen lassen. „Das ist unverzichtbar, ansonsten könnten wir die Räume nur zu 30 bis 50 Prozent auslasten“, sagt Jacob.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar