44 Kilometer in 12 Stunden

Dauerrodeln heute am Alpsee: Zwillinge sind „top motiviert“ für den Weltrekord

Weltrekordversuch

Die Zwillinge Julia und Stephanie Mueller fühlen sich fit für den Weltrekord am Mittwoch in der Alpsee-Bergwelt.

Bild: Annika Wechs

Die Zwillinge Julia und Stephanie Mueller fühlen sich fit für den Weltrekord am Mittwoch in der Alpsee-Bergwelt.

Bild: Annika Wechs

44 Kilometer in 12 Stunden: Julia und Stephanie Mueller wollen in der Alpsee-Bergwelt bei Immenstadt heute einen Weltrekord im Dauerrodeln aufstellen.
##alternative##
Von Annika Wechs
20.10.2021 | Stand: 09:50 Uhr

Nun wird es ernst: Die „Squattwins“ Julia und Stephanie Mueller starten am Mittwoch, 20. Oktober, um 8 Uhr in der Alpsee Bergwelt am Großen Alpsee bei Immenstadt-Bühl ihren Weltrekordversuch im Dauerrodeln.

Wie berichtet, haben die beiden vor, in zwölf Stunden eine Rodelstrecke von 44 Kilometern zurückzulegen. Zwischen den Fahrten müssen sie den Berg hinauflaufen, ohne Hilfsmittel zu benutzen. Außerdem darf jeder Zwilling nur einen eigenen Rodelbob fahren. Beim Laufen auf den Berg legen die Zwillinge insgesamt etwa 7200 Höhenmeter zurück, wie sie jetzt in einer Pressekonferenz erzählten. „Die Höhenmeter sind die größte Herausforderung an der Sache“, sagen sie.

Den gebürtigen Isnyer Zwillingen ist es besonders wichtig, den dritten Weltrekord in Folge in ihrer Allgäuer Heimat aufzustellen. Demzufolge seien sie „top motiviert“ und wollen an ihre Grenzen gehen. Der Weltrekordversuch dauert bis 20 Uhr.

Weltrekord im Lockenwickeln

Zwei weitere Weltrekord haben die 38-jährigen Zwillinge bereits aufgestellt: im 24 Stunden Dauerrutschen in Steinberg am See und im Lockenwickeln in einer Achterbahn im Europapark Rust. Und warum machen sie das alles? Zum einen spiele Sport in ihrem Leben eine große Rolle. "Außerdem haben wir unsere Reichweite vor allem wegen der Weltrekorde so ausgebaut", sagen die Zwillinge. Denn die beiden sind als "Influencer" auf sozialen Medien unterwegs. Dort kennt man sie als "Squattwins". Der Name setzt sich aus den englischen Wörtern "Squat" für Kniebeuge und "Twins" für Zwillingen zusammen. Mittlerweile haben die Schwestern über 500.000 Follower auf den Plattformen Instagram und Facebook.

Lesen Sie auch: Influencerin Cathy Hummels: So urteilt der Bundesgerichtshof über Postings

Lesen Sie auch
##alternative##
Alpsee-Coaster in Immenstadt

Alle Infos zur Rodelbahn im Überblick: Das ist der Alpsee-Coaster in Immenstadt

Für nur 0,99 € einen Monat alle exklusiven AZ Plus-Artikel auf allgaeuer-zeitung.de lesen
Jetzt testen
Ausblenden | Ich habe bereits ein Abo.