Fernseh-Sendung

"Bauer sucht Frau" startet heute - Dieser Allgäuer ist mit dabei

Bio- und Heumilchbauer Martin (56) aus dem Oberallgäu.

Bio- und Heumilchbauer Martin (56) aus dem Oberallgäu.

Bild: RTL/Stefan Gregorowius

Bio- und Heumilchbauer Martin (56) aus dem Oberallgäu.

Bild: RTL/Stefan Gregorowius

RTL zeigt ab Montag, 10. Oktober, die neue Staffel von "Bauer sucht Frau". Mit dabei ist auch Biobauer Martin aus dem Oberallgäu.
10.10.2022 | Stand: 21:48 Uhr

Elf Landwirte und eine Bäuerin suchen bei RTL die große Liebe: Ab Montag, 10. Oktober, um 20.15 Uhr strahlt der Fernseh-Sender die 18. Staffel von "Bauer sucht Frau" aus. Unter den Kandidaten ist auch ein Landwirt aus dem Oberallgäu zu sehen: Der 56-jährige Bio-Bauer Martin. Warum er sich wieder verlieben will, erklärt der Allgäuer hier im Gespräch mit unserer Redaktion.

"Bauer sucht Frau": Landwirt Martin aus dem Allgäu stellt sich vor

Biobauer Martin aus dem Oberallgäu ist 56 Jahre alt und als Sternzeichen Schütze. Er hat einen Bio-Heumilchbetrieb mit 67 Hektar Grünland, 24 Hektar Naturschutzflächen sowie 18 Milchkühe, 15 Nachzucht, zehn Ochsen und einen Stier. Martin wohnt im Hotel auf dem Hof in eigener Wohnung, seine Tochter und Mutter, sein Sohn und Bruder im Bauernhaus nebenan.

Welche Frau möchte auf einem Hof im Allgäu leben? Bio-Bauer Martin (56) aus dem Oberallgäu möchte sich in der neuen Staffel von "Bauer sucht Frau" wieder verlieben.
Welche Frau möchte auf einem Hof im Allgäu leben? Bio-Bauer Martin (56) aus dem Oberallgäu möchte sich in der neuen Staffel von "Bauer sucht Frau" wieder verlieben.
Bild: RTL

Auf über 1000 Meter Höhe liegt sein Biobetrieb. Martin bewirtschaftet hier 67 Hektar Grünland und kümmert sich um insgesamt 50 Rinder. Vor 22 Jahren hatte der Haupterwerbslandwirt seinen Hof auf Bio umgestellt. „Ich wollte einfach mehr mit der Natur im Einklang leben und sehen, wie alles wächst, ob Tier, ob Pflanze, ohne Chemie", sagt der 56-Jährige. Sein Hof sei für ihn Heimat - "ich bin hier aufgewachsen und will alles weiter optimieren.“

Hier entspannt der Biobauer nach der Arbeit

Nach getaner Arbeit entspannt Martin beim Motorradfahren, in seiner Musikkapelle, in der er Flügelhorn spielt, oder beim Skifahren. Das alles will er gerne wieder mit einer Partnerin teilen und nicht mehr allein durchs Leben gehen.

Der 1,72 Meter große Familienmensch vermisst seit drei Jahren eine Frau an seiner Seite. „Einfach gemeinsame Dinge erleben, Ausflüge machen, die Arbeit hinter sich lassen, dass Miteinander, das vermisse ich am meisten.“ Martins Traumfrau sollte aufgeschlossen und aktiv sein. Mit Humor könnte sie den Landwirt am meisten beeindrucken.

Auf dem Scheunenfest lernt Bauer Martin die 53-jährige Beatrice (links) und die 54-jährige Carola kennen.
Auf dem Scheunenfest lernt Bauer Martin die 53-jährige Beatrice (links) und die 54-jährige Carola kennen.
Bild: RTL/Stefan Gregorowius

Hat Bauer Martin seine Favoritin bereits gefunden?

Die neue Staffel bei RTL startet traditionell mit dem sogenannten Scheunenfest. Dabei lernt Bauer Martin Bürokauffrau Beatrice (53) und Kundenservice-Mitarbeiterin Carola (54) kennen. Er muss sich allerdings entscheiden, mit welcher Frau er die Hofwoche verbringen möchte .

Lesen Sie auch: "Bauer sucht Frau": Oberallgäuer Bio-Landwirt Martin sucht die große Liebe