Fahrradunfall in Vorderhindelang

Autofahrer entdeckt betrunkenen Fahrradfahrer neben Straße liegend

Polizei Feature

In Vorderhindelang (Landkreis Oberallgäu) ist ein Fahrradfahrer gestürzt und neben der Fahrbahn liegen geblieben. Ein Autofahrer entdeckte den Mann.

Bild: Benedikt Siegert (Symbolfoto)

In Vorderhindelang (Landkreis Oberallgäu) ist ein Fahrradfahrer gestürzt und neben der Fahrbahn liegen geblieben. Ein Autofahrer entdeckte den Mann.

Bild: Benedikt Siegert (Symbolfoto)

Ein Radfahrer lag am Sonntagmorgen in Vorderhindelang mit dem Fahrrad zwischen den Beinen neben der Fahrbahn. Ein Autofahrer entdeckte den Betrunkenen.
04.07.2021 | Stand: 17:00 Uhr

Ein Autofahrer hat in Vorderhindelang (Landkreis Oberallgäu) einen Fahrradfahrer entdeckt, der neben der Fahrbahn lag. Wie die Polizei mitteilte, klemmte das Fahrrad am Sonntagmorgen noch zwischen den Beinen des 30-Jährigen. Offenbar war der Mann, der laut Polizei betrunken war, gestürzt und wurde dabei leicht im Gesicht verletzt.

Fahrradfahrer war betrunken

Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von zwei Promille. Der Radfahrer muss nun mit einer Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr rechnen.

Lesen Sie auch: Fahrradfahrer stürzt und bleibt bewusstlos liegen