Unfall

Biker überholt am Riedbergpass und kollidiert mit Auto

Der Riedbergpass ist bei Motorradfahrern eine beliebte Strecke.

Der Riedbergpass ist bei Motorradfahrern eine beliebte Strecke.

Bild: Ralf Lienert (Archivbild)

Der Riedbergpass ist bei Motorradfahrern eine beliebte Strecke.

Bild: Ralf Lienert (Archivbild)

Gas gegeben hat ein Motorradfahrer am Riedbergpass - als er bergab ein vor ihm fahrendes Auto überholte, kam es zum Unfall.
20.09.2020 | Stand: 15:21 Uhr

Der Crash auf der bei Motorradfahrern beliebten Bergstecke ereignete sich am Sonntagmittag. Laut Polizei wollte der 57-jährige Motorradfahrer wollte den vor ihm fahrenden Pkw bei der Bergabfahrt in Richtung Balderschwang überholen. Dabei verschätzte er sich beim Einscheren nach dem Überholenvorgang.

Motorradunfall am Riedbergpass: Hubschrauber fliegt Biker in Klinik

Das Motorrad streifte das Auto und der Kradfahrer stürzte mit seiner Maschine. Der schwerverletzte Mann wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus Immenstadt gebracht. Dort wird er weiter versorgt. Am Auto entstand ein leichter Sachschaden. Der Schaden am Motorrad wird auf rund 5000 Euro geschätzt.

Lesen Sie auch: Ein Falschfahrer hat am Sonnntag bei Memmingen einen folgenreichen Unfall verursacht.