Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Corona-Pandemie

Corona-Infizierte in einzelnen Orten: Warum es dazu im Oberallgäu keine Zahlen gibt

Corona Sonthofen

Viele Fragen beschäftigen die Bürger rund um das Corona-Virus – zum Beispiel zu den Tests. Das Landratsamt Oberallgäu versucht, über eine Hotline und per Mail zu informieren. Doch Angaben zur Zahl der Infizierten in den einzelnen Orten gibt es nicht.

Bild: Ralf Lienert

Viele Fragen beschäftigen die Bürger rund um das Corona-Virus – zum Beispiel zu den Tests. Das Landratsamt Oberallgäu versucht, über eine Hotline und per Mail zu informieren. Doch Angaben zur Zahl der Infizierten in den einzelnen Orten gibt es nicht.

Bild: Ralf Lienert

Einige Bürger wünschen sich detaillierte Angaben zu Infizierten in den einzelnen Orten im Oberallgäu. Das Landratsamt erklärt, warum es das nicht gibt.
23.11.2020 | Stand: 05:30 Uhr

Wie viele Corona-Infizierte gibt es im eigenen Heimatort? Sind es in Altusried mehr als in Oberstdorf? Oder in Dietmannsried weniger als in Sonthofen? So manchen Bürger interessiert das. Doch anders als in benachbarten Landkreisen wie dem Ostallgäu oder in Vorarlberg stellt das Landratsamt Oberallgäu solche detaillierten Angaben nicht zur Verfügung. Warum?

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar