Corona

Demonstration während der Nordischen Ski-WM 2021 in Oberstdorf

Zu einer spontanten Demonstration trafen sich am Mittwochnachmittag rund 80 Menschen am Kurpark in Oberstdorf.

Zu einer spontanten Demonstration trafen sich am Mittwochnachmittag rund 80 Menschen am Kurpark in Oberstdorf.

Bild: Mathias Wild

Zu einer spontanten Demonstration trafen sich am Mittwochnachmittag rund 80 Menschen am Kurpark in Oberstdorf.

Bild: Mathias Wild

Eine Demonstration gegen die staatlichen Corona-Maßnahmen fand am Mittwochnachmittag im Oberstdorfer Kurpark statt. Gegen was sie demonstriert haben.
24.02.2021 | Stand: 21:34 Uhr

Mit Kuhschellen und Transparenten forderten die rund 80 Teilnehmer bei der Kundgebung Lockerungen für verschiedene Branchen – beispielsweise für die Gastronomie und Skischulen. Auch Kritik an der Nordischen Ski-WM 2021 in Oberstdorf äußerten die Demonstranten: „Profisport ja, Freizeitsport nein“, hatte eine Teilnehmerin auf ihr Plakat geschrieben. Eine Familie mit Kindern trat für das Recht ein, wieder gemeinsam spielen zu dürfen.

Etwa 80 Demonstrantenhaben am Mittwoch gegen die Nordische Ski-WM am Kurpark in Oberstdorf protestiert.
Etwa 80 Demonstrantenhaben am Mittwoch gegen die Nordische Ski-WM am Kurpark in Oberstdorf protestiert.
Bild: Mathias Wild

Transparente für die Bienenrettung und faire Milchpreise

Andere Transparente thematisierten die Bienenrettung und faire Milchpreise. Die Polizei war mit einem großen Aufgebot von Beamten vor Ort, ermahnte die Demonstranten zu Abständen und Maskenpflicht. Die Kundgebung war im Vorfeld nicht angemeldet worden – das wurde bei der Versammlung per Eilantrag nachgeholt.

Auf Facebook berichten wir jeden Abend live um 19 Uhr von der Nordischen Ski-WM in Oberstdorf 2021. Am Mittwoch haben wir aktuell über die Hintergründe der Redaktion gesprochen.