Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Trauer um Blasmusiker

Euregio-Kulturbotschafter Toni Haßler aus Sonthofen gestorben

Verdienste nicht nur um die Pflege des Alphorns: Der Euregio-Kulturbotschafter Toni Haßler aus Sonthofen ist kurz vor seinem 85. Geburtstag gestorben. Unser Foto entstand 2008.

Verdienste nicht nur um die Pflege des Alphorns: Der Euregio-Kulturbotschafter Toni Haßler aus Sonthofen ist kurz vor seinem 85. Geburtstag gestorben. Unser Foto entstand 2008.

Bild: Günter Jansen

Verdienste nicht nur um die Pflege des Alphorns: Der Euregio-Kulturbotschafter Toni Haßler aus Sonthofen ist kurz vor seinem 85. Geburtstag gestorben. Unser Foto entstand 2008.

Bild: Günter Jansen

Dem verstorbenen Toni Haßler aus Sonthofen lag besonders das Alphorn am Herzen. Der geschätzte Ideengeber und Anpacker hat sich aber auf vielfältige Weise um die Musik verdient gemacht.
20.12.2020 | Stand: 16:56 Uhr

Die Euregio Via salina trauert um einen ihrer Kultur-Botschafter: Am Abend vor seinem 85. Geburtstag ist Toni Haßler gestorben. Der Sonthofer, der am 16. Dezember 1935 in Rieden geboren wurde, hat sich jahrzehntelang ehrenamtlich für die Blasmusik engagiert. Er war 16 Jahre lang im Vorstand der Stadtkapelle Sonthofen tätig – zunächst als zweiter Vorsitzender, dann als Erster. Er leitete zehn Jahre den Bezirk Sonthofen des Allgäu-Schwäbischen Musikbundes (ASM). Und er wirkte von der ersten Stunde an im Organisationsteam des Euregio-Musikfestivals mit, das 1999 Premiere feierte.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat