Unfall bei Bolsterlang

Frontalzusammenstoß bei Bolsterlang: Autofahrerin verletzt

Frontalzusammenstoß bei Bolsterlang

Zwei Fahrzeuge sind bei Bolsterlang zusammengestoßen.

Bild: Benjamin Liss

Zwei Fahrzeuge sind bei Bolsterlang zusammengestoßen.

Bild: Benjamin Liss

Bei Bolsterlang sind am Donnerstagabend zwei Fahrzeuge frontal zusammengestoßen. Eine Frau wurde dabei verletzt.

04.06.2020 | Stand: 21:26 Uhr

Zu einem Frontalzusammenstoß zwischen zwei Fahrzeugen ist es am Donnerstagabend gegen 17.45 bei Bolsterlang im Oberallgäu gekommen. Nach Angaben der Polizei waren die beiden Autos jeweils in entgegengesetzter Richtung zwischen Bolsterlang und Obermühlegg unterwegs. In einer Kurve kam es aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Frontalzusammenstoß der beiden Fahrzeuge.

Wie durch ein Wunder unverletzt

Die Fahrerin im dunklen Auto, die mit ihrer Enkelin unterwegs war blieb wie durch ein Wunder unverletzt. Die Fahrerin des Kleinwagens wurde verletzt mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Die Straße war für längere Zeit gesperrt.

Wie durch ein Wunder blieben die Insassen des dunklen Wagens unverletzt.
Wie durch ein Wunder blieben die Insassen des dunklen Wagens unverletzt.
Bild: Benjamin Liss