Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Ein neues Wahrzeichen für Oberstaufen

Schlossberg Resort: „Damit würden wir uns lächerlich machen, dann wären wir in Disneyland“

Der Entwurf „Schloss“ soll an die ursprüngliche Gebäudeordnung des ehemaligen Schlosses mit Herrschaftsgebäude, Langbau und Vogtei erinnern. Zudem prägt die Staufner Raute die Fassade.

Der Entwurf „Schloss“ soll an die ursprüngliche Gebäudeordnung des ehemaligen Schlosses mit Herrschaftsgebäude, Langbau und Vogtei erinnern. Zudem prägt die Staufner Raute die Fassade.

Bild: Geiger Unternehmensgruppe/Alpstein Architekten (Simulation)

Der Entwurf „Schloss“ soll an die ursprüngliche Gebäudeordnung des ehemaligen Schlosses mit Herrschaftsgebäude, Langbau und Vogtei erinnern. Zudem prägt die Staufner Raute die Fassade.

Bild: Geiger Unternehmensgruppe/Alpstein Architekten (Simulation)

Bald soll die Entscheidung fallen, wie das Schlossberg Resort in Oberstaufen aussehen soll. Nur noch zwei Entwürfe sind im Rennen.
04.07.2022 | Stand: 12:57 Uhr

In wenigen Wochen soll die Entscheidung fallen, auf Basis welchen Entwurfs die Planung für ein neues Hotel auf dem Schlossberg in Oberstaufen erfolgen soll. Jetzt diskutierte der Gemeinderat das Thema - und wurde überrascht: Roland Gnaiger vom Gestaltungsbeirat sagte, nicht mehr drei, sondern zwei Entwürfe stehen zur Auswahl. Die von etlichen Bürgern favorisierte Variante „Nagelfluh“ könne aus Sicht des Lärmschutzes nicht realisiert werden, sagte Gnaiger.