Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Wandern im Allgäu

Umbauarbeiten: Auf diesen Hütten im Allgäu gibt es bald weniger Schlafplätze

Die DAV-Sektion Allgäu-Immenstadt will in das Prinz-Luitpold-Haus investieren.

Die DAV-Sektion Allgäu-Immenstadt will in das Prinz-Luitpold-Haus investieren.

Bild: Martin Erd

Die DAV-Sektion Allgäu-Immenstadt will in das Prinz-Luitpold-Haus investieren.

Bild: Martin Erd

Die DAV-Sektion Allgäu-Immenstadt plant die die Sanierung zweier Hütten. Das hat Auswirkungen auf die Zahl der Schlafplätze.
Die DAV-Sektion Allgäu-Immenstadt will in das Prinz-Luitpold-Haus investieren.
Von Thilo Kreier
04.11.2020 | Stand: 06:25 Uhr

Es war eine Mitgliederversammlung im dritten Anlauf. Die Sektion Allgäu-Immenstadt des Deutschen Alpenvereins tagte im Kurhaus Fiskina in Fischen und brachte dabei einige richtungsweisende Entscheidungen auf den Weg, unter anderem die Sanierungsmaßnahmen an den beiden großen Hütten der Sektion, die 19 .000 Mitglieder zählt.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat