Unfall in Wertach

Frau trennt sich  im Holzspiralspalter zwei Finger ab

Rettungsdienst Feature

Bei Holzarbeiten ist eine Frau in Wertach mit ihrer Hand in einen Holzspiralspalter geraten und hat sich dabei zwei Finger abgeschnitten.

Bild: Ralf Lienert (Symbolfoto)

Bei Holzarbeiten ist eine Frau in Wertach mit ihrer Hand in einen Holzspiralspalter geraten und hat sich dabei zwei Finger abgeschnitten.

Bild: Ralf Lienert (Symbolfoto)

Eine Frau spaltet in Wertach Holz in ihrer Werkstatt. Sie gelangt mit der Hand in den Spalter und schneidet sich Daumen und Zeigefinger ab.
05.11.2021 | Stand: 12:28 Uhr

Bei Arbeiten an einem Holzspiralspalter hat sich eine Frau in Wertach zwei Finger abgetrennt. Nach Polizeiangaben hatte die 73-Jährige am Donnerstagvormittag in ihrer Werkstatt Holz bearbeitet, wobei sie mit ihrer Hand in den Spalter kam.

Der Daumen sowie der Zeigefinger der Frau wurden abgetrennt. Die 73-Jährige wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht.

Weitere Meldungen aus Immenstadt und dem südlichen Oberallgäu lesen Sie hier.