Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Eishockey ESV Kaufbeuren

Schnelle Kufen und flotte Autos: Yannik Burghart ist der neue Stürmer beim ESVK

ESVK Markus Lillich Spielervorstellung

Neuzugang: ESVK-Spieler Yannik Burghart mit dem VW Golf 6R vom Vater, da die eigenen Oldtimer derzeit in der Garage ruhen.

Bild: Mathias Wild

Neuzugang: ESVK-Spieler Yannik Burghart mit dem VW Golf 6R vom Vater, da die eigenen Oldtimer derzeit in der Garage ruhen.

Bild: Mathias Wild

Yannik Burghart kennt den ESVK aus vielen Spielzeiten bei den Junioren und sechs Spielen 2020 bei den Senioren. Doch nun muss er sich mit seinem ersten Profivertrag in der DEL2 beweisen.
18.09.2021 | Stand: 11:39 Uhr

Yannik Burghart mag es etwas schneller – auf dem Eis und auf der Straße. Denn der 19-Jährige ist seit dieser Saison nicht nur Bestandteil der DEL2-Mannschaft des ESV Kaufbeuren, sondern mag auch besondere Fahrzeuge: „Ich komme aus einer Autofamilie. Technik und Tunen – das ist mein Ding“, erzählt der Hohenpeißenberger.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar