Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Eishockey in Kaufbeuren

Er ist für die Nachwuchstalente des ESV Kaufbeuren im Dauereinsatz

Klaus Lattner ist für den Nachwuchs des ESV Kaufbeuren unverzichtbar. Der 70-Jährige kümmert sich als Betreuer um die DNL-Mannschaft.

Klaus Lattner ist für den Nachwuchs des ESV Kaufbeuren unverzichtbar. Der 70-Jährige kümmert sich als Betreuer um die DNL-Mannschaft.

Bild: Manuel Weis

Klaus Lattner ist für den Nachwuchs des ESV Kaufbeuren unverzichtbar. Der 70-Jährige kümmert sich als Betreuer um die DNL-Mannschaft.

Bild: Manuel Weis

Sein halbes Leben lang arbeitet Klaus Lattner schon im Nachwuchsbereich des ESV Kaufbeuren. Wie der DNL-Betreuer und die Spieler die Corona-Pandemie erleben.
10.12.2020 | Stand: 12:30 Uhr

Seit vielen Jahren sind die Eishockey-Kabinen sein zweites Zuhause: Klaus Lattner (70) ist beim ESV Kaufbeuren kaum mehr wegzudenken. Als Betreuer kümmerte er sich einst schon um die Belange von Kleinschülern, Knaben, der Jugend und der Junioren. Nur um den Jahrtausendwechsel ließ Lattner seine Tätigkeit für einige Zeit ruhen.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat