Eine Person verletzt

Kaufbeuren: Polizei ermittelt nach Keilerei mit Verletzten

Die Polizei ermittelt gegen zwei Mütter wegen Beleidigung und Körperverletzung.

Einen Verletzten gab es bei einer Schlägerei in Kaufbeuren-Neugablonz.

Bild: Paul Zinken/dpa (Symbolfoto)

Einen Verletzten gab es bei einer Schlägerei in Kaufbeuren-Neugablonz.

Bild: Paul Zinken/dpa (Symbolfoto)

Mehrere Männer haben sich in der Nacht auf Sonntag in Kaufbeuren-Neugablonz einer Schlägerei geliefert. Eine Person wurde verletzt.

Von Allgäuer Zeitung Redaktion
01.06.2020 | Stand: 15:22 Uhr

In der Nacht  auf Sonntag sind mehrere Männer im Kaufbeurer Stadtteil Neugablonz in eine Schlägerei verwickelt worden. Die Polizei wurde gegen 3.15 Uhr durch Anwohner in der Grünwalder Straße über den Vorfall informiert. Vor Ort konnten die Beamten noch einen 18-jährigen Geschädigten sowie mehrere Zeugen antreffen. Alle Beteiligten waren sichtlich alkoholisiert. Nach ersten Ermittlungen ist der 18-Jährige von mindestens zwei Tätern geschlagen worden. Er wurde leicht verletzt ins Krankenhaus verbracht. Die genauen Hintergründe sowie der Tatablauf müssen nun ermittelt werden. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizei Kaufbeuren unter Telefon 08341/9330 zu melden.